Nachrichten vergleichen

Kurzbeschreibung

Die Teammitglieder eines Familienteams ordnen die von Schüler_innen selbst nachgestellte Nachrichtensendungen verschiedenen Fernsehsendern zu.

Ziel: Kritische Auseinandersetzung mit dem Informationsgehalt von Nachrichtensendungen, Auseinandersetzung mit der unterschiedlichen Gewichtung von Themen sowie sprachliche Unterschiede.

Schüleranzahl: 3-4 Schüler_innen

Aktionslänge: 5 Minuten

Ablaufplan für Durchführung der Aktion

Eltern und Schüler_innen eines Familienteams ordnen drei verschiedene Nachrichtensendungen, die von Schülern vorab selbstständig produziert wurden, drei verschiedenen Fernsehsendern zu. Gemeinsam prüfen sie dabei, ob die Verwendung einer bestimmten Sprache, von Wörtern zu der anvisierten Zielgruppe des jeweiligen Senders passt. Am Ende können sie vergleichen, inwieweit sie richtiglagen.

Benötigte Technik & Materialien (Aktion)

  • 3 iPads mit Internetzugang
  • Metaplankarten/Karteikarten
  • Eddings
  • Schere
  • 2 Tische

Arbeitsaufträge/Vorbereitung

Die Schüler_innen schauen sich 3 verschiedene Nachrichtensendungen an (logo, rtl 2 news und Tagesschau). Anschließend schreiben sie die ersten drei Nachrichtenthemen aus jeder Nachrichtensendung in Form von den Schlagzeilen auf je eine Karteikarte. Dann produzieren sie eigenständig die jeweiligen Nachrichtensendungen in gekürzter Version mithilfe von iPads und der Kamerafunktion.
Abschließend erstellen sie einen Lösungsbogen und bereiten die Aktionsbasis vor.

Arbeitsbogen

Vorbereitung der Aktionsbasis

  1. Schaut euch die folgenden drei verschiedenen Nachrichtensendungen von gestern an: logo, rtl 2 news und Tagesschau. Die Nachrichtensendungen findet ihr hier im Internet:
    http://www.tivi.de/fernsehen/logo/start/ (Logo, KiKa)http://news.rtl2.de/ (rtl 2) http://www.tagesschau.de/index.html (Tagesschau, ARD)
  2. Schreibt nun die ersten drei Nachrichtenmeldungen aus jeder Nachrichtensendung in Form von einer kurzen Schlagzeile, die in in 2-3 Sätzen erklärt, worum es bei der Nachrichtenmeldung geht, auf je eine Karteikarte. Verwendet die Sprache und Wörter aus der Nachrichtensendung. Diese Karteikarten sind eure Moderationskarten.
  3. Nun produziert ihr selbstständig drei Nachrichtensendungen der Nachrichtensendungen Logo, rtl 2 News und Tagesschau in gekürzter Version. Öffnet dazu auf dem iPad die Kamera und und stellt auf Video um. Der Nachrichtenmoderator spricht nun drei Nachrichtenmeldungen von einer Sendung (die auf euren Moderationskarten stehen) langsam und deutlich in die Kamera. Achtet dabei, dass ihr nicht den Sender verratet . Dies macht ihr für jede der drei Nachrichtensendungen, sodass ihr am Ende drei Sendungen habt.
  4. Schreibt nun auf je eine Karteikarte die Namen der Nachrichtensendungen und den dazugehörigen Sender.
  5. Erstellt einen Lösungsbogen mit der richtigen Zuordnung. Dies ist euer „Spickzettel“ während der Durchführung der Aktion.
  6. Gestaltet Plakate zu eurer Aktionsbasis. Schreibt auch auf ein Plakat, was an der Aktionsbasis zu tun ist.
  7. Baut die Aktionsbasis auf: Stellt zwei Tische zusammen, verteilt eure Karteikarten mit den Schlagzeilen auf den Tischen und die Karten mit den Nachrichtensendungen und Sendern. Hängt die Plakate auf.

Ablaufplan der Aktion

  1. Erklärt den Teammitgliedern die Aktion: Was ist zu tun, wie ist der Ablauf der Aktion!
  2. Die Familienteams schauen sich eure drei Nachrichtensendungen auf dem iPad an und ordnen diese den Nachrichtensendungen und Sendern zu.
  3. Auswertung: Kontrolliert mit eurem „Spickzettel“, wieviel die Familienteams richtig zugeordnet haben, für jede richtige Zuordnung gibt es einen Punkt. Die Familienteams bekommen von euch einen Stempel in ihrem Reisepass „Mediengalaxie“ unter der entsprechenden Aktionsbasis.

 

Weitere Infos, Websites, Broschüren zum Thema

Fernsehnachrichten:
http://www.tivi.de/fernsehen/logo/start/ (Logo, KiKa)
http://news.rtl2.de/ (rtl 2)
http://www.tagesschau.de/index.html (Tagesschau, ARD)

Bemerkungen

Fotos

CC BY-SA 4.0 Nachrichten vergleichen von Metaversa e.V. ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.