Meinungsboard Computerspiele

Kurzbeschreibung

Die Spielteams sollen an einer Pinnwand Vor- und Nachteile von Computerspielen anbringen.

Ziel: Bewusst werden von Vor- und Nachteilen von Computerspielen und evtl. Behebung von Vorurteilen, sowie Anregung zur Diskussion.

Schüleranzahl: 1- 2

Aktionslänge: 5 Minuten

Ablaufplan für die Durchführung der Aktion

Die Spielteams sollen gemeinsam über die (von ihnen empfundenen/ wahrgenommenen) Vor- und Nachteilen von Computerspielen nachdenken. Nach gemeinsamen Sammeln schreiben sie diese auf Metaplankarten (unterschiedliche Farben. Beispiel: Vorteil= grün, Nachteil= rot) und heften diese an eine Pinnwand.

Diese werden nicht nach jeder Runde abgenommen, sondern bleiben für die folgenden Teams. Diese sollen sie ergänzen oder evtl. Gegenargumentationen (andere Farbe; Beispiel gelb) anbringen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll jedes Aktionsteam zurückkehren und evtl. Gegenargumente wahrnehmen.

Benötigte Technik/ Materialien (Aktion)

Pinnwand mit Pins, Metaplankarten (in drei Farben) und Eddings, Tisch.

Arbeitsaufträge, Vorbereitung

Die Schüler_innen sollen sich im Internet über gängige Vor- und Nachteile über PC- Spiele erkundigen. Daraufhin sollen sie nach evtl. Gegenargumenten recherchieren, um evtl. eine kurze Diskussion mit den Aktionsteams anzuregen („Sie sind der Meinung, dass… aber was ist wenn/ aber aus einer anderen Perspektive betrachtet…“)

Weitere Infos, Webseiten, Broschüren zum Thema

Bemerkungen

Fotos

CC BY-SA 4.0 Meinungsboard Computerspiele von Metaversa e.V. ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.