Mein Programm

Kurzbeschreibung

An einer Wand werden Wünsche zu: „Was würde ich gerne (mehr) im Fernsehen sehen?“ gesammelt. Die Familienteams stellen sich ihr eigenes Fernsehprogramm zusammen.

Ziel: Auseinandersetzung mit verschiedenen Sendeformaten im Fernsehen und dem eigenen Fernsehverhalten. Eltern und Kinder kommen zu diesem Thema gemeinsam ins Gespräch.

Schüleranzahl: 2-3 Schüler_innen

Aktionslänge: 5 Minuten

Ablaufplan für die Durchführung der Aktion

Eltern und Schüler_innen eines Familienteams stellen an einer (Pinn)Wand ihr eigenes Fernsehprogramm zusammen. Jedes Mitglied des Familienteams überlegt für sich 2-3 Fernsehsendungen auf die sie nicht verzichten möchten. Diese werden von den Familienteams auf Kärtchen geschrieben (Junior (Kinder) = 2 Sendungen/Kärtchen + Senior (Eltern) = 2 Sendungen/Kärtchen) und in eine Gesamtübersicht an der vorbereiteten (Pinn-)Wand angebracht. Es entsteht eine große Übersicht über gewünschtes Fernsehprogramm von „Jung“ und Alt“.

Benötigte Technik und Materialien (Aktion)

(Pinn-)Wand mit einer Übersicht von Programmzeiten und Zielgruppen (Junior-/Senior), Metaplan-Kärtchen vorbereitet für die einzelnen Sendeformate (Spielfilm, Zeichentrick, Fernsehshow, u.a.) Eddings, Computer mit Internetzugang, Heft „Flimmo“, Packpapier o.ä. für die (Pinn)Wand, 2 Farben Metaplan-Kärtchen, A4-Papier, farbige Stifte

Arbeitsaufträge, Vorbereitung

Die Schüler_innen recherchieren im Internet welche verschiedenen Formate von Sendungen es im Fernsehen gibt: z.B.: Dokumentationen, Zeichentrick, Nachrichten, Spielfilm, Krimi, Actionfilm, etc.. Die Schüler_innen analysieren aktuelle Fernsehprogramme, wann welche Sendungen bzw. welche Formate für welche Zielgruppe im Fernsehen ausgestrahlt werden. Zusätzlich können die Schüler_innen das Heftchen „Flimmo“ zur Unterstützung nutzen.

Weitere Infos, Webseiten, Broschüren zum Thema

Bemerkungen

Fotos

CC BY-SA 4.0 Mein Programm von Metaversa e.V. ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.