Medientabu

Kurzbeschreibung

Die Schüler_innen bereiten 10-15 Medienbegriffe (z.B. Plakat, sms, Schreibmaschine, www, Suchmaschine ……) vor. Die Medien sollten ein vielfältiges Spektrum aus Vergangenheit und Gegenwart abbilden. Zu den (Medien) Begriffen werden auf Kärtchen 3-5 Tabuworte notiert, die im Spiel am Nachmittag nicht benannt werden dürfen. Am Nachmittag: ziehen entweder Eltern oder Kinder ein Kärtchen und müssen innerhalb von 30-60 Sekunden den Begriff, der von dem anderen Teamplayer erklärt wird, erraten. optional: könnten die Erklärung über zoom mitgeschnitten werden. Das betreuende Team muss kontrollieren, ob die festlegten Begriffe nicht benannt werden und die Zeit stoppen.

Ziel: Kennenlernen von Medienbegriffen

Schülerzahl: 2-3

Aktionslänge: 2-3min

Ablaufplan für die Durchführung der Aktion

Benötigte Technik und Materialien (Aktion)

Metaplankärtchen und Sanduhr

Arbeitsaufträge, Vorbereitung

Weitere Infos, Webseiten, Broschüren zum Thema

Bemerkungen

Fotos

CC BY-SA 4.0 Medientabu von Metaversa e.V. ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.