Was sind meine Daten wert? – Datendeal

Kurzbeschreibung

Einige Anwendungen sammeln eine Menge Daten von Telefonnummern, über Namen, Adressen bis zu Bankdaten.
Darunter fallen aber auch Informationen, die nicht einleuchten sind wie z.B. eine Verkehrs App, welche die Kontaktliste ausliest. Da eine App mit einem Klick installiert ist und die Berechtigungen, die sie einfordert oft nicht richtig gelesen werden, ist es wichtig sich vor Augen zu führen, was man von sich wem preisgibt.
Innerhalb der Mediengalaxie erstellen die Kinder einen Datenfragebogen. Diesen sollen die Familienteams ausfüllen. Für jeweils 5 Antworten bekommen die Teilnehmer_innen einen Keks. Danach geht es in den Austausch darüber was man für eine einfache Verlockung von sich preisgibt

Ziel: Sensibilisieren für Datenschutz

Schüleranzahl: 1-2 SchülerInnen

Aktionslänge: 3 Minuten

Ablaufplan für die Durchführung der Aktion

Die Familienteams erhalten den Fragebogen und werden gebeten, ihn ausfüllen. . Für jeweils 5 Antworten bekommen die Teilnehmer_innen einen Keks. Danach geht es in den Austausch darüber was man für eine einfache Verlockung von sich preisgibt

Benötigte Technik und Materialien (Aktion)

Arbeitsaufträge, Vorbereitung

Arbeitsbogen

Arbeitsauftrag

Überall wird nach unseren Daten gefragt und manchmal geben wir sie ohne groß nachzudenken raus. Wie viele Daten geben euch die Teams für einen Keks?

  1. Erstellt einen Fragebogen in dem ihr nach relativ persönlichen Dingen fragt.
    Z.B.: Das Geburtsdatum, die Adresse, der Sportverein mit Trainingsuhrzeit, der Telefonnummer etc.
  2. In eurem Fragebogen sollte ganz unten, ganz klein gedruckt sein, was ihr alles mit den Daten machen wollte (z.B. vor der Schule aushängen, verkaufen, im Internet veröffentlichen)
  3. Tippt den Fragebogen an einem Computer ab und druckt ihn aus
  4. Gestaltet eure Aktionsbasis mit einem Plakat
  5. Probt die Spielstation

Nach einer Begrüßung erklärt ihr den Teams den Ablaufder Aktion. Jedes Team soll einen Fragebogen ausfüllen. Geben sie euch mindestens fünf eurer eingeforderten Daten und unterschreiben den Bogen, bekommen sie einen Keks. Danach dürft ihr mit Ihnen darüber sprechen.

Weitere Infos, Webseiten, Broschüren zum Thema

Bemerkungen

Fotos

wassindmeinedatenwert

(image by Metaversa e.V. under CC BY-SA 4.0)

CC BY-SA 4.0 Was sind meine Daten wert? – Datendeal von Metaversa e.V. ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.